Nummer 23!

28 Januar 2017 16:33:51 EST
Serena Williams trug sich in Melbourne in die Geschichtsbücher ein.

Serena Williams hat ihre Schwester Venus im Finale der Australian Open besiegt. Sie ist damit nun die erfolgreichste Tennisspielerin aller Zeiten.

23 Grand-Slam-Titel hat Serena Williams gewonnen. Der 23. folgte nach 1:22 Stunden am Samstag im australischen Melbourne. So lange hatte Serena Williams gebraucht, um ihre Schwester Venus im Finale der Australian Open zu besiegen. 6:4 und 6:4 lautete am Ende der Spielstand.

Beide Spielerinnen begannen nervös. Keine konnte ihre ersten beiden Aufschlagspiele für sich gewinnen. Stattdessen stand es nach vier Breaks gleich zu Anfang 2:2. Vor allem Serena wirkte aufgedreht und unkonzentriert. Somit war es dann auch die ältere Schwester Venus, die als Erste ihr Aufschlagspiel durchbrachte. Fortan steigerte sich Serena und konnte sich mehr und mehr auf ihren Aufschlag verlassen. Sie breakte ihre Schwester entscheidend zum 4:3 und gewann den Satz schließlich mit 6:4.

Serena Williams - das ist meine kleine Schwester, Leute.

Venus Williams

Ähnlich wie Satz eins verlief auch der Zweite: Bis zum 3:3 waren die Schwestern gleich auf, dann aber zog Serena Tempo und Niveau an und Venus konnte darauf nicht angemessen reagieren. So verwandelte Serena Williams am Ende gleich ihren ersten Matchball zum Turniersieg.

Gefeiert wurde sie anschließend vor allem von ihrer unterlegenen Schwester: „Serena Williams - das ist meine kleine Schwester, Leute“, rief Venus den Zuschauern zu. „Du hast die Nummer 23 geholt, und ich war dabei.“

Noch nie hat eine Tennisspielerin 23 Grand-Slam-Titel gewonnen. Die bisherige Rekordhalterin war Steffi Graf mit 22 Grand-Slam-Titeln.

Im Herrenfinale treffen am Sonntag Roger Federer und Rafael Nadal aufeinander. Die Siegquote von Federer liegt bei 2.20. Auf einen Sieg von Nadal führen die Buchmacher eine Quote von 1.72

Denken Sie daran, dass Sie mit unserem Tennisbonus bis zu 50% mehr auf Ihre vor dem Spiel platzierten Tenniswetten holen können. Es gelten die AGB.

Wettübersicht – Tennis