OKC in Boston gefordert

03 Februar 2019 06:20:23 EST
OKC befindet sich zurzeit auf einer Erfolgswelle.

Die Oklahoma City Thunder wollen auch in Boston bestehen und den Druck auf die Spitzenteams im Westen aufrechterhalten.

Seit mittlerweile sieben Spielen sind die Oklahoma City Thunder in der NBA ungeschlagen. Nun tritt das Team um den deutschen Nationalspieler Dennis Schröder bei den Boston Celtics an und will den achten Erfolg in Serie eintüten. Allerdings wird das kein leichtes Unterfangen. Die Heimmannschaft ist im Osten unter den Top-Teams und liegt nur vier Siege hinter der Spitze.

Sollten die Celtics gewinnen, ziehen sie mit den Philadelphia 76ers gleich, die auf dem dritten Rang liegen. Die Siegquote liegt bei 1.57.

OKC liegt im Westen auf dem dritten Rang. Vor allem Dennis Schröder brillierte zuletzt neben den beiden Superstars Russell Westbrook und Paul George. Schröder lief im zweiten Viertel gegen Orlando heiß und markierte allein in diesem Viertel 24 Punkte. Sollten die Thunder auch gegen Boston aufdrehen und das Parkett als Sieger verlassen, gibt es die Quote von 2.55.

Auch die Toronto Raptors sind im Einsatz. Sie müssen gegen die Los Angeles Clippers antreten und wollen ihren zweiten Rang im Osten weiter festigen. Die Quote für einen Sieg liegt bei 1.20. Die Clippers kämpfen im Westen um den Einzug in die Playoffs und haben die Siegquote von 4.75.

Konkurrent von L.A. sind die Dallas Mavericks. Die Mavs um Superstar Dirk Nowitzki siegten in Cleveland mit 111:98 und sind nur noch vier Siege von den Clippers entfernt, die derzeit den letzten Playoff -Platz belegen. Ein Sieg gegen ein Spitzenteam wie Toronto würde den Clippers also sehr gut zu Gesicht stehen. 

Bis zu 50% mehr versprechen vor dem Spiel platzierte Kombiwetten auf die NBA - dank des Kombi-Bonus von bet365! Es gelten die AGB.

Wettübersicht - Basketball