Die vielleicht größte Herausforderung

14 Januar 2018 06:02:55 EST
Novak Djokovic hat seinen Auschlag verändert, um seinen Ellbogen zu schonen.

Kurz vor dem Beginn der Australian Open weiß niemand, wie gut Novak Djokovic in Form ist. Er ist trotzdem einer der Topfavoriten.

Zwölf Mal ist Novak Djokovic bereits bei den Australian Open angetreten. Sechs Mal hat er am Ende die Grand-Slam-Trophäe in die Luft gestemmt. Ist Roger Federer der Rasenplatzgott von Wimbledon und Rafael Nadal der Sandplatzkönig von Paris, dann ist Djokovic der Gigant des Hartplatzes von Melbourne.

Jetzt gerade bin ich auf einem Level, auf dem ich wettbewerbsfähig bin und jeden Tag wird es besser.

Novak Djokovic

Doch 2018 könnte auf Djokovic die vielleicht größte Herausforderung seines Lebens in Melbourne warten. Der 30-jährige Serbe leidet seit über drei Jahren an einer hartnäckigen Verletzung seines rechten Ellbogens. In der Folge musste er bereits nach seinem frühen Ausscheiden in Wimbledon 2017 seine Saison beenden. Über sechs Monate später ist Djokovics Verletzung immer noch nicht ganz ausgeheilt. Doch der ehemalige Weltranglistenerste will sein Lieblingsturnier partout nicht verpassen und so tritt er in Melbourne ohne viel Spielpraxis und mit einem Schutzstrumpf um den rechten Arm an. Zudem hat er seinen Aufschlag verändert, um die Belastung des Ellbogens abzumildern.

„Jetzt gerade bin ich auf einem Level, auf dem ich wettbewerbsfähig bin und jeden Tag wird es besser“, sagte Djokovic einige Tage vor Beginn des Turniers in Melbourne. „Ich hoffe, dass ich zum Start 100 Prozent fit sein kann. Aber ich weiß nicht, wie es sich über das Turnier hinweg verhält. Auch wenn es zu 100 Prozent geheilt ist, weiß man nach sechs Monaten ohne Wettkampf nicht, wie es reagiert.“

Novak Djokovic trifft in seinem Erstrundenspiel auf den Amerikaner Donald Young. Seine Titelchancen bei dem Turnier führen die Buchmacher aktuell bei einer Quote von 10001.00. Topfavorit ist Roger Federer mit einer Quote von 1.22, vor Rafael Nadal (10001.00).

Denken Sie daran, dass Sie mit unserem Tennisbonus bis zu 50% mehr auf Ihre vor dem Spiel platzierten Tenniswetten holen können. Es gelten die AGB.

Wettnachrichten - Tennis