Draisaitl behält die Oberhand

13 Januar 2018 08:09:36 EST
Leon Draisaitl will in die Playoffs.

Im deutschen Duell mit Tobias Rieder trägt Leon Draisaitl den Sieg davon. Für die Playoffs müssen aber weitere Siege her.

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers im deutschen Duell mit Tobias Rieder und den Arizona Coyotes mit 4:2 gewonnen und damit nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur gefunden.

Das sah auch Oilers-Coach Todd McLellan so, der vor allem die Playoffs noch fest im Blick hat. „Das waren zwei extrem wichtige Punkte für uns“, sagte der Coach der Kanadier. Den Edmonton Oilers fehlen auf die direkte Playoff-Qualifikation zurzeit satte elf Punkte.

Das waren zwei extrem wichtige Punkte für uns.

Todd McLellan

Leon Draisaitl steuerte einen Assist zum Sieg bei und kommt in der gesamten Saison damit schon auf 24 Torvorbereitungen. Auf der Gegenseite blieb Tobias Rieder ohne Torbeteiligung. Für die Coyotes und den deutschen Nationalspieler ist es eine echte Saison zum Vergessen. Mit nur 26 Punkten liegen die Coyotes abgeschlagen auf dem letzten Rang in der Western Conference.

Zu einem echten Nachbarschaftsduell in der Pacific Division der NHL kommt es zwischen den Los Angeles Kings und den Anaheim Ducks. Beide Teams kämpfen um den Einzug in die Playoffs.

Die Kings haben 52 Punkte auf dem Konto und liegen in der Division derzeit auf Rang zwei. Die Siegquote gegen Anaheim beträgt 1.86. Die Ducks stehen derzeit auf Rang vier mit 47 Punkten und haben die Siegquote von 1.95.

Auch im Osten kommt es zu einem echten Derby. Die New York Rangers treffen auf die New York Islanders. Die Rangers gehen mit einer Siegquote von 1.71 in die Partie, die Islanders haben die Siegquote von 2.20 im Stadtduell.

Holen Sie sich dank der Live-Bilder von bet365 jedes Jahr über 60.000 Events live direkt zu sich nach Hause auf den PC!

Wettübersicht - Eishockey